Mein Rebstock

Mein Rebstock

Tief verwurzelt...

Am Waldrand, im Biosphärenreservat Pfälzer Wald gelegen, befindet er sich. Das Kleinod mit sagenhaftem Ausblick. Weit über die Dächer von Deidesheim kann man schauen, bei gutem Wetter bis Heidelberg. Es ist ein Platz der Entspannung, mitten in einem der schönsten Naturfleckchen der Pfalz. Der terrasierte Weinberg ist mit Riesling bestockt. Eingerahmt von Reben und Bäumen hat der 360°-Blick etwas magisches an sich. Auf einer Sandsteintreppe gelangt man zu einem kleinen Türchen, zu diesem hat jeder Rebstockpächter mit seinem eigenen Schlüssel Zugang. Die Picknickstelle neben den Rebzeilen lädt zum Verweilen ein. Jederzeit kann man sich so als Pächter von der Vegetation seines Rebstocks ein Bild machen - immerhin ist er mit seinem Namen beschriftet. Drei Jahre geht die Pacht und kostet 89 Euro. Jeder Rebstockeigentümer auf Zeit erhält eine Urkunde mit seinem Namen, ein Schild an dem Stock und  - ganz besonders - Zugang zur Terrasse mit eigenem Schlüssel. Damit man weiß, zu welchem Geschmack die Trauben der Reben in der Deidesheimer Mäushöle kommen kann, schicken wir jedem Rebstockpächter einmal im Jahr eine Flasche seiner Rebe. Der Wein aus dem letzten Jahrgang ist fantastisch geworden. Er liegt noch im Fass und wird bald gefüllt - die Pächter können sich jetzt schon auf ein wunderbare Offenbarung freuen...

Ob als Geschenk oder einfach für sich selbst in der Pfalz zu verwurzeln: "Mein Rebstock" kann nicht jeder sagen...